>

POL-UL: (BC) Laupheim – DNA überführt Einbrecher / Tatortspuren eines Einbruches im Januar in Laupheim führten zu einem Jugendlichen.

15.05.2019 – 11:07

Polizeipräsidium Ulm

Ulm (ots)

Wie die Polizei mitteilt, stehe nun für einen Ende Januar begangenen Einbruch in der Mittelstraße ein 16-Jähriger im Verdacht. Wie im Januar berichtet (www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4180531) soll der damals 15-Jährige an einem Gebäude eine Scheibe eingeschlagen haben und eingestiegen sein. Er soll verschiedene technische Gerätschaften erbeutet haben. Die Auswertung der von der Polizei gesicherten Spuren führte zum Verdächtigen. Der muss jetzt mit einer Strafanzeige rechnen.

+++0187993

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm



E-Mail: Holger.Fink@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

„Bildmaterial Quelle: (ots/Meldungsgeber)“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.