>

POL-TUT: (Tuttlingen) Unvorschriftsmäßiger Fahrstreifenwechsel führt zu Unfall – Zeugen gesucht

15.05.2019 – 12:47

Polizeipräsidium Tuttlingen

Tuttlingen (ots)

Der Fahrer eines tschechischen Lkws mit Anhänger (weiße Plane) ist der Auslöser eines Verkehrsunfalles am Dienstagmorgen, gegen 05.55 Uhr, am Aesculap-Kreisel. Der bislang unbekannte Lkw-Fahrer wechselte den Fahrsteifen, überfuhr dabei die durchgezogene Linie um nach rechts in Richtung Rottweil/Spaichingen abzubiegen. Eine 22-jährige Autofahrerin war gezwungen stark abzubremsen. Dies erkannte eine 23-jährige Pkw-Lenkerin zu spät und fuhr auf. An beiden Fahrzeugen entstand beträchtlicher Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Eine Berührung mit dem Lkw fand nicht statt. Zeugen, die zum Unfallhergang oder zum flüchtigen Lkw Angaben machen können, werden gebeten dies der Polizei Tuttlingen, Tel. 07461/941-0 mitzuteilen.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner



Polizeipräsidium Tuttlingen


Pressestelle


Telefon: 07461 941-110


E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

„Bildmaterial Quelle: (ots/Meldungsgeber)“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.