>

POL-TUT: (Geisingen) Vorfahrtsverletzung – Verursacherin leicht verletzt – hoher Sachschaden

15.05.2019 – 12:48

Polizeipräsidium Tuttlingen

Geisingen (ots)

Die 34-jährige Fahrerin eines Skoda Octavia missachtete am Dienstagmittag, gegen 13.20 Uhr, an der Autobahnabfahrt, beim Einbiegen in die Bundesstraße 31, die Vorfahrt eines aus Richtung Donaueschingen kommenden Hyundai-Fahrers. Es kam zur heftigen Kollision. Die Unfallverursacherin erlitt leichte Verletzungen. Ihr einjähriges Kind, welches im Kindersitz auf der Rückbank befördert wurde, blieb unverletzt. Auch der Hyundai-Fahrer zog sich keine Verletzungen zu. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 32.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner



Polizeipräsidium Tuttlingen


Pressestelle


Telefon: 07461 941-110


E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

„Bildmaterial Quelle: (ots/Meldungsgeber)“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.