>

BPOLD-B: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl

05.04.2019 – 13:10

Bundespolizeidirektion Berlin

Eberswalde (Barnim) (ots)

Am Donnerstag nahmen Bundespolizisten einen per Haftbefehl gesuchten „Schwarzfahrer“ fest.

Gegen 21:50 Uhr kontrollierten die Beamten einen 35-jährigen Reisenden in der Wartehalle des Bahnhofs Eberswalde. Die Überprüfung seiner Personalien ergab, dass die Staatsanwaltschaft Aurich seit April 2019 mit einem Haftbefehl nach ihm suchte.

Das Amtsgericht Emden hatte den Deutschen im Mai 2018 wegen Erschleichens von Leistungen zu einer Geldstrafe in Höhe von 450 Euro oder ersatzweise 30 Tagen Freiheitsstrafe. Da der 35-jährige Deutsche die Geldstrafe nicht bezahlen konnte, brachten ihn die Bundespolizisten zum Antritt seiner Ersatzfreiheitsstrafe in eine Brandenburger Justizvollzugsanstalt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin



– Pressestelle –


Schnellerstraße 139 A/ 140


12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050



Mobil: 0175 90 23 729


Fax: 030 91144-4049


E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de

http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

„Bildmaterial Quelle: (ots/Meldungsgeber)“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.